User Profile

frosch

frosch@tomes.tchncs.de

Joined 1 year, 3 months ago

This link opens in a pop-up window

Sébastien Perez, Benjamin Lacombe: Die erstaunliche Familie Appenzell (Hardcover, German language, Verlagshaus Jacoby & Stuart) 5 stars

Meine Großmutter hieß Eugénie. Eugénie Appenzell. Vor meiner Geburt im Jahr 1951 hat sie unsere …

Eine Liebeserklärung an das Anderssein

5 stars

Das Buch erzählt an sich keine wirkliche Geschichte, sondern vielmehr wird der Stammbaum einer fiktiven Familie dargestellt mit vielen kleinen Geschichten zu den einzelnen Figuren. Die Geschichten sind zwar sehr kurz, aber so berührend, menschlich und teilweise dramatisch beschrieben das es wirklich schön war diese zu lesen. Dazu kommen noch diese düsteren, an den Stil alter Fotografien oder Werbeplakaten von "Freakshows" des später 19., frühen 20. Jahrhunderts angelehnten Illustrationen von Benjamin Lacombe die so perfekt dazu passen. Der Buchhändler des kleine süßen Ladens aus dem ich es habe meinte das dieses Buch "eine Liebeserklärung an das Anderssein" wäre und dem stimme ich zu.

Nico Semsrott: Brüssel sehen und sterben (AudiobookFormat, German language, Argon Verlag) 4 stars

"Die EU steckt in einer tiefen Krise – ich auch."

Das Europaparlament – eine hervorragende …

Ohne viel Humor, dafür schonungslos

4 stars

In diesem Buch liest, bzw. in diesem Fall hört, man das was in den Büchern von Martin Sonneborn oft durch den Humor ein bisschen untergeht. Nico Semsrott gibt hier im Grund einen schonungslosen Einblick in den Politikbetrieb (der EU) und wie hilflos man sich als kleines Rad fühlt im Angesicht von so viel Ungerechtigkeit, Ungereimtheiten, Beamtenfilz, Lobbyismus, Politiker Mumien, uvm.